Helmuth Ascher
Fotograf und Maler
Stillleben Flasche und Gläser - 1959
Landschaft Zauberwinkel Wildschönau - 1968
Stillleben Klavier - 1959
Stadtansicht Wörgl - 1975
Stillleben Gitarre - 1975
Stadtansicht Wörgl Blick vom Hennersberg - 1974
Kinderportrait Christoph - 1983
Stadtansicht Wörgl Blick vom Hennersberg - 1985
Kinderportrait Judith - 1983
Landschaft Tamsweg Salzburg - 1984
Das alte Badhäusl - 1994
Bruggermühl mit Anzenstein - 1994
Die Hohe Salve mit dem östlichen Teil von Bruckhäusl - 1994
Der Wörgler Norden mit dem Hundalmjoch - 1996
Landschaft Dreikirchen Südtirol - 2012
Stadtansicht Wörgl Blick vom Hennersberg - 2012
Pendlingzug - 2011
Landschaft Schwaz Schloss Frundsberg - 2013
Stillleben Schale mit Zitronen - 2012
Stillleben Blumenvase - 2012
Stillleben Blick aus unserem Fenster - 2006
Jesus - 2011
Das letzte Abendmahl - 2009
Jesus der für uns das Kreuz getragen hat - 2004
Kurzbiografie
* 22. April 1930 in Wörgl
✝ 29. November 2013 ebenda

1944-1947 Fotografenlehre in Innsbruck
1947-1953 berufliche Wanderjahre als Fotograf in Solothurn und Aarau (Schweiz)
1953 bis zur Übergabe des Betriebes an seinen Sohn Christoph, 1999, selbständiger Fotograf in Wörgl

Die autodidaktische Erziehung in der Zeichnung von Kindheitstagen an führt ab 1948 zu einer intensiven Malertätigkeit die nach Außen drängt und ab 1977 durch Ausstellungen ihren Niederschlag in der Öffentlichkeit findet.

Mitglied der Tiroler Künstlerschaft
Mitglied der Vereinigung bildender Künstler der Steiermark
Zahlreiche Bilder im privaten und öffentlichen Besitz, u.a. Tiroler Landesmuseum Ferdinandeum Innsbruck; Südfriedhof Wörgl: 1993 Jesus als Schmerzensmann und Jesus bricht das Brot (Öl auf LW, 135 x 190 cm), 1995 Heiliger Franziskus im Franziskus Hof (Fresko, 200 x 400 cm), Kreuzwegstationen

2018 erschien das Buch über die Schaffensperiode von H.A. anlässlich der Ausstellung im Polylog Wörgl (HELMUTH ASCHER 80 plus).​​​​​​​